arns projekte

Supervision oder Coaching?
Im Vergleich zum Coaching wird bei der Supervision weniger tief und intensiv auf der Ebene der Persönlichkeit gearbeitet, auch der Trainingsanteil ist geringer.


Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht.

André Heller (*1946), österr. Literat und Unterhaltungskünstler

Supervision

Wie wir arbeiten

Das Ganze betrachten

Ob in der Einzel-, Gruppen- oder Teamsupervision: Wir arbeiten stets mit Blick auf das ganze System. Denn das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Dieses Mehr aus Wechselwirkungen und Synergien auf menschlicher und betrieblicher Ebene gilt es einzubeziehen, wenn Veränderungen Erfolg haben sollen.

Blickwinkel ändern

Möchten Sie einen Raum neu entdecken? Stellen Sie sich auf den Kopf oder auf eine Leiter. Das Einnehmen wechselnder Perspektiven im systemischen Kontext eröffnet Reflexionsräume und entwickelt neue Wahrnehmungs-, Denk- und Verhaltensmöglichkeiten. So werden im Prozess die immer vorhandenen Lösungs- und Entwicklungspotenziale deutlich. Die Dinge kommen wieder in Fluss, Blockaden werden gelöst. Es entstehen individuelle, ins System passende und damit umsetzbare und tragfähige Problemlösungen.

Vertraulich, verbindlich

Supervision ist ein partnerschaftlicher, dialogischer Prozess. Grundlage ist zum einen gegenseitiges Vertrauen und Vertraulichkeit - absolute Schweigepflicht ist selbstverständlich -, Akzeptanz und Wertschätzung, Selbstverantwortung und Freiwilligkeit. Zum anderen vereinbaren wir immer einen Kontrakt, ein tragfähiges Arbeitsbündnis mit definierten Zielen. Im Unternehmen auch zwischen allen, die auf unterschiedlichen hierarchischen Ebenen beteiligt sind.

Grundwerte in der Supervision sind für uns Respekt, Achtung und Wertschätzung gegenüber der Einmaligkeit der Menschen und Unternehmen, mit denen wir arbeiten.

Für die Bearbeitung Ihrer Themen steht ein breites und wirkungsvolles Spektrum an Methoden und Techniken zur Verfügung. Methoden und Interventionen orientieren sich immer an der jeweiligen Situation, den beteiligten Personen, den besonderen Vorlieben, Bedürfnissen und Zielen. Die Interventionen sind immer transparent und werden mit Ihnen abgestimmt. Es geschieht nichts, was Sie nicht wollen.

 

arns projekte | Sürther Hauptstraße 180c | 50999 Köln | Telefon: 02236 967110 | E-Mail: arns@arns-projekte.de