arns projekte

Wer das Ziel nicht kennt, wird den Weg nicht finden
Christian Morgenstern

Arbeitsweise

Der Beratungsprozess

Wie individuell ein Beratungs- und Entwicklungsprozess auch ablaufen mag, er folgt doch immer einer geregelten Struktur.

Am Anfang steht immer ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch zur Orientierung. Wir klären Ihre  Themen und Ziele, besprechen mögliche Vorgehensweisen, Zeitrahmen, Methoden, Arbeitsbeziehung, Setting und Honorar. Auch zum Kennenlernen ist dieser Termin wichtig - Sie können testen, ob für Sie die "Chemie" stimmt und eine Vertrauensbasis vorhanden ist.

Im weiteren Prozessverlauf folgen:

  • Analyse der Ausgangsituation, des Beratungskontextes, der Problembeschreibungen und darauf bezogenen Einstellungen
  • Diagnose, Prioritätenklärung
  • Genaue Auftrags- und Zielklärung, Zeitplanung
  • Konkrete Zielformulierung und Festlegung von Kriterien für die Zielerreichung
  • Festlegung von Teilzielen und Meilensteinen
  • Systematische Prozessarbeit an den vereinbarten Themen zur Zielerreichung und Problemlösung - von der "Problemtrance" in die "Lösungstrance" (Gunther Schmidt)
  • Dabei kontinuierliche Umsetzung, Rückkopplungsschleifen, laufendes Feedback/Reflexion der Ergebnisse, ggf. Neuanpassungen
  • Stabilisierungsphase mit Feedback; Entwicklungen bewusst und Erfolge wiederholbar machen, neue Routinen entwickeln.
  • Abschluss, Feedback und Evaluation, ggf. erneute Evaluation/weitere Planung nach ca. 3 Monaten

 

arns projekte | Sürther Hauptstraße 180c | 50999 Köln | Telefon: 02236 967110 | E-Mail: arns@arns-projekte.de